Freitag, 20. Mai 2022, 20 Uhr
Im Hof des Klosters Schönthal

Mozartopern arrangiert für 2 bis 9 Bläser

 Kommentiertes Konzert

Gli Amici della Luna

Eintritt frei - Kollekte
Konzertdauer ca. 1 Std.


Die als «Harmoniemusik» benannten Bläserformationen hatten im 18. Jahrhundert einen grossen Stellenwert in Adelshäusern, machten aber auch „auf der Strasse“ ihre Auftritte. Oft spielten sie Bearbeitungen von den neuesten Opernhits in verschiedendsten Gruppierungen, damit diese dann als «Gassenhauer» von den Dächern der Städte gepfiffen werden konnten. Das Bläserensemble Gli Amici della Luna wird in einem ungezwungenen «Werkstattkonzert» mit Arrangements von Mozarts Opern «Don Giovanni» und der «Zauberflöte» einen unerhaltsamen Einblick in die Jahrhunderte überdauernden Opernpartien und in die Bläserwelt zu Mozarts Zeit geben und diese Bläserformation dem Publikum quasi „zum Anfassen“ präsentieren.


Das Ensemble

Oboen:
Omar Zoboli, Nathalie Gullung
Klarinetten:
Sergio Delmastro, Franziska Hauser
Hörner:
Thomas Müller, Chandra Rolf Mäder
Fagotte:
Gabor Meszaros, Orsolya Juhasz
Kontrafagott:
Nicolas Michel

Das neu gegründete Emsemble Gli Amici della Luna wird seine ersten Konzerte ganz der Bläserkammermusik Mozarts widmen. In freundschaftlicher Probenarbeit werden die 9 hochqualifizierten Bläser aus der Schweiz und Italien in Probentagen und Konzerten in Langenbruck ihre Kunstfertigkeit und Freude am Zusammenspiel in lockerer Atmosphäre in die Musik einfliessen lassen.

AmiciDellaLuna.ch

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Scroll to top