Samstag, 21. Mai 2022, 20 Uhr
Im Hof des Klosters Schönthal
(bei schlechtem Wetter:
im Christophorussaal des Klosters;

nicht rollstuhlgängig)

Bläserserenade

Mozart: Serenade c-moll KV 388
Juon: Arabeske
Mozart: Serenade Es-dur KV 375

Gli Amici della Luna

Eintritt frei - Kollekte

Mozarts Kompositionen für Bläser gehören zu den eindrücklichsten Werken für Bläserensemble. Allen voran die sogenannte «Gran Partita» für 13 Bläser und die beiden Serenaden für Bläseroktett - 2 Oboen, 2 Klarinetten, 2 Hörner und 2 Fagotte - welche im Konzertprogramm stehen. Der süffige Klang, die emotionale Ausdruckskraft, die subtile Verwendung der Instrumentation und die grossartige klangliche Balance dieser genialen Werke gehören zweifellos zu Mozart's Meisterwerken.

Die Serenade in c-moll KV 388 ist ein aufwühlendes Werk von einzigartiger emotionaler Ausdruckskraft. Die 5-sätzige Serenade in Es-dur KV 375 hat Mozart in einem Brief als „ein wenig vernünftig geschrieben“ bezeichnet. Aber auch in ihr spart Mozart nicht mit Überraschungen, die uns immer wieder aus dem Schlaf des konventionell Erwarteten reissen und in tiefgründige Gewässer führen. Gli Amici della Luna werden diese Kompositionen, der Aufführungspraxis der Zeit entsprechend, mit einem zusätzlichen Bassinstrument - einem Kontrafagott - aufführen.

Zudem wird zum 150. Geburtstag des Langenbrucker Komponisten Paul Juon sein viersätziges „Trio d’anches“ op. 73, «Arabesken» genannt, einen prominenten Platz in diesem Programm haben. 'anches' nennt man die Rohrblätter der 3 ausführenden Instrumente: Oboe, Klarinette und Fagott. Diese Musik wurde 1940 geschrieben und ist Juons letztes vollendetes Werk.


Das Ensemble

Oboen:
Omar Zoboli, Nathalie Gullung
Klarinetten:
Sergio Delmastro, Franziska Hauser
Hörner:
Thomas Müller, Chandra Rolf Mäder
Fagotte:
Gabor Meszaros, Orsolya Juhasz
Kontrafagott:
Nicolas Michel

Das neu gegründete Ensemble Gli Amici della Luna wird seine ersten Konzerte ganz der Bläserkammermusik Mozarts widmen. In freundschaftlicher Probenarbeit werden die 9 hochqualifizierten Bläserinnen und Bläser aus der Schweiz und Italien in Probentagen und Konzerten in Langenbruck ihre Kunstfertigkeit und Freude am Zusammenspiel in lockerer Atmosphäre in die Musik einfliessen lassen.

Mehr Info zum Ensemble: AmiciDellaLuna.ch

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Scroll to top